Physiotherapie

Womit sich die Physiotherapie befasst

Die Physiotherapie ist in ihrer Gesamtheit auf die Harmonisierung der Bewegungen und Körperfunktionen gerichtet. Physiotherapie ist ein Heilmittel für Patienten mit Schmerzen und/oder Bewegungseinschränkungen. Physiotherapie kann aber auch für Patienten ohne Beschwerden als vorbeugende Maßnahme (präventiv) eingesetzt werden.
Ihre zentrale Aufgabe ist es, die körpereigenen Heilungsprinzipien durch eine diagnosebezogene Therapie der unterschiedlichsten Störungen zu verstärken.
Ziele sind die Wiederherstellung, der Erhalt und Aufbau von körperlicher Aktivität sowie die Steigerung des Leistungsvermögens.

Berufsbild

Unsere Arbeit als Physiotherapeuten erfordert neben einer besonders fundierten Ausbildung umfassende Kenntnisse und praktische Erfahrungen auf den verschiedensten Fachgebieten wie z. B. der Orthopädie und Neurologie.

Was wir behandeln

Zu den Aufgabenfeldern der Physiotherapie gehören die medizinischen Bereiche der
  • Behandlung akuter und chronischer Beschwerden (Kuration)
  • Maßnahmen zur Wiedereingliederung in Arbeit, Beruf und Gesellschaft (Rehabilitation)
  • vorbeugenden Maßnahmen (Prävention)
Die Störungsbilder der Physiotherapie sind sehr vielfältig. Genannt werden können beispielsweise:
  • Schmerzen im Bereich des gesamten Halte-, Stütz- und Bewegungsapparates
  • Neurologische Erkrankungen (z. B. nach Schlaganfall, Multiple Sklerose, Schädel-Hirn-Trauma, Rückenmarksverletzungen etc.)
  • Operatives Einsetzen eines neuen Gelenks
  • Verletzungen der Weichteile und/oder der Knochen
  • Operative Eingriffe an inneren Organen
  • Gefäßerkrankungen
  • Erkranken des Herz-Kreislaufsystems
  • Schwangerschafts- und Rückbildungsgymnastik

Was wir behandeln

Wir behandeln auf der Grundlage einer ärztlichen Verordnung Patienten aller Altersgruppen. Es wird zunächst ein individueller, zielorientierter und ganzheitlicher Behandlungsplan von uns erstellt. Dieser Plan bildet die Grundlage für die gesamte Therapie.
Zur Behandlung stehen uns verschiedene Behandlungstechniken zur Verfügung, die wir entsprechend einsetzen. Dazu gehören Grundtechniken, aber auch eine Vielzahl spezieller Heilverfahren wie Manuelle Therapie, Bobath-Therapie, Manuelle Lymphdrainage und alternative Therapieverfahren, die wir durch spezielle Weiterbildungen erlernt haben. Außerdem setzen wir gezielt Techniken der physikalischen Therapie wie z. B. Massagen, Heißluft, Moorpackungen oder Eisbehandlungen ein.

All diese bewährten Therapiekonzepte werden von uns ständig mit neuen Erkenntnissen aus der Therapieforschung ergänzt.

Neben diesen rehabilitativen Maßnahmen runden präventive, wie z. B. Rückenschulkurse oder Wirbelsäulengymnastik, unser Angebot ab.