Ergotherapie

Womit sich die Ergotherapie befasst

Ergotherapie begleitet, unterstützt und befähigt Menschen jeden Alters, die in ihren alltäglichen Fähigkeiten und Handlungen eingeschränkt oder von Einschränkung bedroht sind (Rehabilitation/Prävention).
Es soll ihnen ermöglicht werden, für sie bedeutungsvolle Betätigungen in den Bereichen Selbstversorgung, Arbeit und Freizeit in ihrer Umwelt durchführen zu können, das heißt handlungsfähig im Alltag zu sein.

Handlungsfähig im Alltag zu sein kann bedeuten: selbst Essen zubereiten, selbst einkaufen gehen, Körperpflege allein bewältigen, berufliche Anforderungen bewältigen können, Belastungsfähigkeit steigern, Bewegungsfreude empfinden können und mit anderen gemeinsam etwas tun können. Vorraussetzung für Handlungsfähigkeit sind intakte körperliche, geistige und psychische Funktionen.

Ziel der Ergotherapie ist es, dass der Mensch in seinem Leben größtmögliche Selbständigkeit und Unabhängigkeit im Alltags- und/oder Berufsleben erreicht. Behandlungsplan und Behandlungsmethoden werden individuell ausgewählt und richten sich immer nach dem Können der Patienten.

Berufsbild

Unsere Arbeit als Ergotherapeuten erfordert neben einer fundierten Ausbildung zusätzlich umfassende Kenntnisse und praktische Erfahrung auf den verschiedensten Fachgebieten wie z. B. Neurologie, Pädiatrie, Inneren Medizin, Psychosomatik, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Pädagogik.

Öffnungszeiten
  • Mo. - Fr.: 08:00 - 19:00 Uhr

  • Sa.:     09:00 - 13:00 Uhr

  • oder nach Vereinbarung

Der Weg zu uns